Im Werbemonitor suchen

Themen, Personen, Tipps & Leistungen:

AUSTRIACUS an Agentur attack

Überreichung am neuen Standort

Bild: attack Werbeagentur

Das Siegerfoto mit (vordere Reihe v. l.): Andreas Kirnberger, Juliane Rafetzeder, Max Mayerhofer, Nici Haider, (2. Reihe) Gernot Kromoser, Astrid Schlötzer, Clemens Grießenberger und Manuela Aigner.

Pandemiebedingt ging der österreichische Bundeswerbepreis AUSTRIACUS 2021 erstmals nur online über die Bühne. Die Agentur attack aus Amstetten räumte Gold für den „Superjob bei Landsteiner“ in der Kategorie Public Relations ab und Bronze in der Kategorie Out of Home für das Projekt „The Wall“, eine Eigenwerbung der Agentur. Der Werbepreis führt alle österreichischen Landeswerbepreise zusammen, um die Gewinner zum „best of all“ zu prämieren.

Obmann Andreas Kirnberger und Geschäftsführer Clemens Grießenberger nutzten die Gelegenheit, um Marcus „Max“ Mayerhofer und sein Team am neuen Standort zu besuchen und die Trophäen persönlich zu überreichen. Es war ein herzliches Willkommen im neuen Büro, das der Kreativbetrieb vor Kurzem bezogen hat. Die Agentur hat zusätzlich ein Fotostudio eingerichtet, das rasch für verschiedene Shootings bereitsteht. Dieses gab gleich den Rahmen für ein perfektes Foto. Wir gratulieren nochmals sehr herzlich!

www.attack.at

Die Datenverbindung wurde unterbrochen, klicken Sie auf Aktualisieren um die Verbindung wieder herzustellen.

Eine Unterbrechung der Datenverbindung verhinderte das Laden der Seite. Die Seite reagiert erst nach dem Aktualisieren wieder. Aktualisieren 🗙