Redaktion Werbemonitor

Absetzbarkeit von Arbeitsplätzen im Wohnungsverband

Im Ministerrat wurde mit der leichteren Absetzbarkeit von Arbeitsplätzen im Wohnungsverband eine langjährige Forderung der Wirtschaftskammer auf den Weg gebracht.

Das hilft vor allem jenen, die von zu Hause aus arbeiten. Ein-Personen-Unternehmen (EPU) können bis maximal 1200 Euro pro Jahr für den Arbeitsplatz in der Wohnung als Betriebsausgabe ab Anfang 2021 geltend machen. Gerade in der Kreativbranche werden oft die eigenen Räumlichkeiten für private und für betriebliche Zwecke genutzt. Das ist sicher eine große Entlastung.

Foto: iStock.com/Charday Penn

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.