17 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Bezirk: Stockerau
Bezirksvertrauensperson: Johannes Bartosch

Was ist Kreativität wert?

Verrechnungsarten und Branchenüblichkeiten von Honoraren sorgen zwischen Auftraggebern und Kreativdienstleistern, aber auch branchenintern immer wieder für heiße Diskussionen. Im Weinviertel in Stockerau fand daher ein Stammtisch für Kreativbetriebe zu diesem immer aktuellen Thema statt. Johannes Bartosch, Bezirksvertrauensperson der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, konnte zahlreiche Kreativbetriebe im Dreikönigshof begrüßen. Der Vortragende, Andreas Roffeis, der bestens mit der Materie vertraut war, präsentierte Ergebnisse aus einer Studie der Fachgruppe und verband diese mit Erfahrungen aus seiner eigenen Beratungstätigkeit. Zur Studie zählen unter anderem relevante Auswahlkriterien oder übliche Stunden- und Projekthonorare. Er brachte zusätzlich den Projektkalkulator ein – ein hilfreiches und kostenfreies Tool für Werber. Damit kann z. B. der durchschnittliche Zeitfaktor für ein Logo-Design oder die Stundenanzahl für die Erstellung einer Website berechnet werden. Es entstand neben einem regen Austausch unter Kollegen auch ein Anstoß zum Nachdenken dahin gehend, wie der Wert der Leistungen künftig deutlicher darzustellen ist. Zusätzlich bot die Fachgruppe eine Checkliste mit einer Argumentationshilfe an. Netzwerken war zum Ausklang des Abends angesagt, was die Teilnehmer rege nutzten.

Link zur Checkliste Preisverhandlung: sieben Argumentationsschritte

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at