44 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Betriebsbesuch bei Matthias Karasek

Die Route führte dieses Mal in das schöne Weinviertel - erst bis Unterretzbach nahe der tschechischen Grenze. Hier ist Matthias Karasek mit seinem Unternehmen beheimatet. Der Werbegrafiker und Fotograf bietet seine Dienstleistungen kleinen und mittleren Unternehmen an. Er folgt dabei dem Motto Multimedia und ist möglichst breit aufgestellt.

Viele Auftraggeber stammen aus der Region, zusätzlich betreut er in Wiennähe einen großen Kunden. Sein Geschäft hat er sich innerhalb der letzten sechs Jahre aufgebaut. Seit heuer im Mai hat Matthias eine Assistentin angestellt, die bei der Fotonachbearbeitung, kleinen Layoutaufgaben sowie bei der Vermarktung von Veranstaltungen mithilft. Hier zeigt der Unternehmer Geschäftsführer Clemens Grießenberger und Obmann Günther Hofer verschiedene Arbeiten.

Auf dem Betriebsgelände befindet sich ein wunderschöner großer Multifunktionsraum, das Atelier 73. An dieser Stelle stand ein alter Stadl, der ihn auf die Idee brachte. Dieser wurde entfernt und ein völlig neuer, hoher und heller Saal errichtet. Hier finden Yogastunden statt, Seminare, Konzerte und mehr – er soll möglichst vielseitig genutzt werden.

Die Zukunft der Fotografie? Für Matthias Karasek heißt das, eine gewisse Bildstilrichtung zu entwickeln, um sich von anderen abzuheben. Der Kreative bietet im Bereich Fotografie von der Hochzeit über die Taufe bis hin zur Businessfotografie Leistungen an. Er meint, obwohl es viele Mitbewerber gibt: „Wenn man ein Auge für etwas hat und seinen Beruf mit Leidenschaft ausübt, dann scheitert man nicht.“ Was die Kosten betrifft, hat Fotograf Karasek eine klare Meinung. Er betreut vorwiegend Firmenkunden, die den Preis verstehen. Für Private sei es oft viel schwieriger, den Aufwand dahinter abzuschätzen. Für ihn muss die Arbeitszeit einen Wert haben und er findet, man muss nicht jeden Auftrag annehmen.

Derzeit überwiegt im Bereich seiner Leistungen noch die Werbegrafik, aber die Fotografie bekommt immer mehr Gewicht. Das ist gut so, denn es soll künftig 50:50 ausgewogen aufgeteilt sein. Geplant sind zudem eigene Fotoserien, die am Markt angeboten werden. Vielen Dank für deine offenen Worte und die Einblicke in dein Unternehmen!

www.karasek.org

Fotos: Leadersnet/ A. Felten

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.