Im Werbemonitor suchen

Themen, Personen, Tipps & Leistungen:

Die Kunst der perfekten Verpackung

Mehr als nur eine Hülle

Fotos Verpackungen © Bösmüller Print Management GesmbH & Co. KG

Sie zieht alle Blicke auf sich: die Verpackung! Besonders gelungen ist sie, wenn Formdesign, Ästhetik, Funktionalität, Stabilität und Sicherheit zusammenspielen. Wir haben Doris Bösmüller, eine Expertin im Bereich Druck und Verpackung, zu einem Gespräch gebeten, um zu erfahren, welche Rolle ihre Druckerei im kreativen Prozess von der Idee bis zum fertigen Produkt spielt.

Seit mehr als 45 Jahren ist die Druckerei Bösmüller aus Stockerau für ihre Kundinnen und Kunden eine verlässliche Lieferantin, wenn es um Druckwerke, Werbemittel, Verpackungen und Etiketten geht. Investiert wurde dabei gleichermaßen in Maschinen, Technologien, Logistik und Mitarbeiterwissen. Eine der Kernkompetenzen sind gutes Zuhören und im Dialog gemeinsam die optimale Lösung zu entwickeln. Eine Spezialisierung ist die Produktion nachhaltiger Verpackungen für Produkte.

Werbemonitor: Was ist die perfekte Verpackung für Sie?

Doris Bösmüller: Die perfekte Verpackung steht kennzeichnend für die Werte der Kundin oder des Kunden. Das bedeutet, das Äußere spiegelt das Innere wider – die Verpackung verkauft, sie ist das „Gesicht“ und der äußere Eindruck und sollte im Idealfall kongruent zu den inneren Werten des Produkts bzw. des Unternehmens sein. Wenn ich im Regal eine Verpackung sehe, die noch dazu mit uns produziert wurde – das ist für mich perfekt!

Welche Anforderungen an Verpackungen gibt es?

Verpackungen müssen aus Materialien sein, die stets lieferbar sind. Weiters sollten sie bedruckbar sein, sich zum Verpacken eignen und den Hygieneanforderungen entsprechen. Dies setzt entsprechende Zertifizierungen der Druckerei voraus. Darüber hinaus sollten sie recycelbar, biologisch abbaubar oder wiederverwendbar sein und dennoch höchsten Qualitätsanforderungen entsprechen. Idealerweise transportieren Verpackungen Informationen über das Produkt und stärken die Markenidentität bzw. das Image der Produzentin oder des Produzenten.

Wie gehen Sie den Prozess der Verpackungsentwicklung und des -designs an?

Unsere Druckerei ist spezialisiert auf die Produktion nachhaltiger Verpackungen für Produkte. Bei der Entwicklung beginnt der kreative Prozess mit den Ideen unserer Kundinnen und Kunden. Das Formdesign findet unter Berücksichtigung vieler Parameter statt, hinzu kommt die passende Materialwahl, die Musterproduktion, um die Funktionalität mit dem Originalmaterial und Befüllung zu testen, und erst dann geht die Stanzform zum Layouten. Kundinnen und Kunden finden bei uns die Kreativität im Formdesign, das technische Know-how und das Wissen, um Praktikabilität und Funktionalität, sprich: wie lange braucht jemand, um das Produkt einzupacken, um die Kosteneffizienz und auch um das Auspack-Erlebnis des Kundens.

Wie definieren Sie Nachhaltigkeit bei Verpackungen?

Nachhaltigkeit ist ein sehr komplexes Thema. Dabei geht es zuallererst um eine innere Haltung, die in der Auswirkung auf alle Prozesse und Einkaufslieferketten erleb- und sichtbar wird und nicht nur um die Verwendung von zertifizierten Karton oder biologischen Druckfarben. (Wir haben ja auch das Europäische und Österreichische Umweltzeichen – erfüllen also die strengen Umweltkriterien, die damit verbunden sind.) Aber auch die Herstellung der Verpackungen muss umweltfreundlich sein, energieschonend und wenig Abfall verursachend. Weitere Aspekte von Nachhaltigkeit definieren wir mit: faire Arbeitsbedingungen im Herstellungsprozess, Einhaltung von Arbeitsrechten und -standards sowie transparente, ethische Geschäftspraktiken.

Wie beeinflusst das Packaging das Storytelling?

Die Verpackung ist ein entscheidender Faktor für das Storytelling einer Marke. Sie vermittelt Werte wie Nachhaltigkeit und gibt Aufschluss über die Herkunft und Herstellung des Produktes, wie beispielsweise die Verpackung für Vogelfutter, die gleichzeitig ein Futterhäuschen ist. Mit der Gestaltung einer Verpackung können Produzentinnen und Produzenten nicht nur Geschichten erzählen, sondern eine emotionale Bindung zwischen ihren Produkten und den Kundinnen und Kunden herstellen. Im besten Fall gewinnt man das Vertrauen der Zielgruppe und macht sie zu treuen Fans der Marke.

Welche Rolle spielt die Druckerei im kreativen Prozess von der Idee bis zum fertigen Produkt?

Viele der Endprodukte zählen in der Herstellung und Umsetzung zu unserer Profession. Dazu gehören Drucksorten wie Broschüren, Bücher, Kataloge, Direct Mailings, Veranstaltungs-Drucksorten wie VIP-Packages, aber auch Eigenwerbungsprodukte wie etwa nachhaltige Give-Aways und viele mehr. Am Anfang steht immer die Idee, dann braucht es starke und kreative Partnerinnen und Partner, die über das technische Wissen für die perfekte Umsetzung, Vervielfältigung und auch Versand verfügen. Mit unserer Expertise und Verpackungskompetenz ergänzen wir diesen
Arbeitskreislauf optimal.

Eine Spezialisierung ist die Produktion nachhaltiger Verpackungen für Produkte.

Sie waren in diesem Jahr Sponsorin beim Goldenen Hahn in der Kategorie Verpackungsdesign. Wieso liegt Ihnen diese besonders am Herzen?

Weil wir als Partnerin großer Konzerne sowie kleiner Start-ups auf über 20 Jahre Erfahrung in diesem Bereich blicken und es uns ein besonderes Anliegen ist, kreative Agenturen zu unterstützen, die unsere Leidenschaft für formvollendete Verpackungen teilen.

Welche Trends sehen Sie?

Der Trend geht ganz klar zum Einsatz umweltfreundlicher, hochqualitativer Materialien mit kreativen, innovativen Designs. Nachhaltige Verpackungen sind aber eigentlich kein Trend mehr, sondern ein Muss. Herstellerinnen und Hersteller wissen, dass „grüne“ Verpackungen Teil der Lieferkette sind. Gerade die Kundinnen und Kunden unserer Kundinnen und Kunden – also die Endverbraucherinnen und Endverbraucher – fragen klar nach nachhaltigen Verpackungslösungen. Unsere Aufgabe als Druckerei ist es, diese Trends wahrzunehmen und unser Portfolio entsprechend anzupassen.

Die Datenverbindung wurde unterbrochen, klicken Sie auf Aktualisieren um die Verbindung wieder herzustellen.

Eine Unterbrechung der Datenverbindung verhinderte das Laden der Seite. Die Seite reagiert erst nach dem Aktualisieren wieder. Aktualisieren 🗙