Redaktion Werbemonitor

SVS: aktiv für die Gesundheit vorsorgen

Die Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) bietet soziale Sicherheit aus einer Hand. Sie ist Ansprechpartner für alle Selbständigen in Österreich in allen sozialversicherungsrechtlichen Belangen, wie Pension, Mutterschaft, Krankheit oder Unfall. Prävention und Unfallverhütung sind dabei ein zentrales Element.

In diesem Beitrag informieren wir über das umfangreiche Gesundheitsangebot der SVS.

Gesundheitsbonus
Wer als Selbstständiger auf seine Gesundheit achtet, wird von der SVS belohnt. So gibt es mit dem Gesundheitshunderter einen Gesundheitsbonus für alle SVS-Versicherten. Mit den SVS-Vorsorgeprogrammen können Versicherte nicht nur ihrer Gesundheit etwas Gutes tun, sondern gleichzeitig ihre Selbstkosten bei Arztbesuchen reduzieren.

„Selbständig Gesund“ – halber Selbstbehalt
Beim Programm „Selbständig Gesund“ werden bei einer Vorsorgeuntersuchung gemeinsam mit dem Arzt persönliche Gesundheitsziele für den Versicherten in den Bereichen Blutdruck, Gewicht, Bewegung, Tabak und Alkohol festgelegt, die auf den Erhalt oder eine Verbesserung der erhobenen Werte innerhalb eines bestimmten Zeitraumes abzielen. Nach Ablauf des vereinbarten Zeitraumes (mindestens sechs Monate) gibt es ein Evaluierungsgespräch mit dem Versicherten, bei dem überprüft wird, ob die Gesundheitsziele erreicht wurden. Ist dies der Fall, kann der Versicherte eine Reduzierung des Selbstbehaltes um die Hälfte beantragen, wodurch dieser nur mehr 10 Prozent statt 20 Prozent für alle ärztlichen und zahnärztlichen Behandlungen zahlt. Die nächste Untersuchung und Verlängerung der Selbstbehaltsreduktion ist, abhängig vom Alter, erst nach zwei bis drei Jahren wieder fällig. Dabei werden neue Gesundheitsziele besprochen, die dann im Rahmen von zukünftigen Evaluierungsgesprächen überprüft werden. Die SVS erinnert alle Teilnehmer rechtzeitig daran.

Das Programm „Nachhaltig Gesund“ reduziert den Selbstbehalt auf bis zu 5 Prozent.

„Nachhaltig Gesund“ – weitere Reduktion des Selbstbehalts auf bis zu 5 Prozent
Die SVS und ihre Vertragsärzte unterstützen erfolgreiche Teilnehmer am Programm „Selbständig Gesund“ mit dem „Nachhaltig Gesund“-Vorsorgeprogramm dabei, gesund zu bleiben. Es gibt zwei Möglichkeiten, wie Versicherte zur weiteren Reduktion des Selbstbehalts kommen: einfach laufend erfolgreich am Programm teilnehmen oder als erfolgreicher Teilnehmer das Programm unter dem Motto „Bring a Friend“ weiterempfehlen, dann wird der Selbstbehalt für ärztliche und zahnärztliche Leistungen auf 5 Prozent reduziert.

SVS Gesundheitshunderter
Den Gesundheitshunderter erhalten bei der SVS Krankenversicherte. Dieser Bonus von 100 Euro pro Jahr soll Anreiz sein, gesund und fit zu bleiben und kann für diverse SVS-Gesundheitsprogramme, aber auch für Leistungen von SVS-Gesundheitspartnern (www.svs.at/partnerangebote) direkt in der Region in Anspruch genommen werden.

Zudem gilt der Gesundheitshunderter auch für Programme, die man sich ganz individuell zusammenstellt und dazu den Gesundheitsanbieter selbst sucht. Dieser muss allerdings bestimmte Kriterien erfüllen, damit eine Unterstützung der SVS mit dem 100-Euro-Bonus möglich ist.

Umfassende Aktivprogramme
Die SVS bietet allen Selbständigen  zudem ein breites Angebot an maßgeschneiderten und zielgruppenspezifischen Vorsorgeprogrammen zu jeder Jahreszeit. Das Leistungsangebot umfasst Bewegungs-, Mental- und Ernährungsprogramme, diverse Gesundheitswochen und Aktivcamps, beispielsweise das No-Smoking-Camp.

Erledigen Sie Ihre Anfragen einfach online – mit svsGo.
Mehr zum Gesundheitsbonus.
Mehr zum Gesundheitshunderter.
Mehr zu den SVS-Gesundheitspartnern.
Mehr zu den Gesundheitsangeboten.

Foto: iStock.com/erdikocak

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.