Im Werbemonitor suchen

Themen, Personen, Tipps & Leistungen:

Mödling, 21.02.2017

Bezirke: Baden, Mödling, Schwechat
Bezirksvertrauenspersonen: Sabine Wolfram, Vera Sares

Gorillas & Co

Über die merk-würdigen Maßnahmen aus dem Bereich des Below-the-Line-Marketings

Im Haus der Wirtschaft in Mödling trafen zahlreiche Kreative aus dem Industrieviertel zusammen, um dem launigen Vortrag von Herbert Sojak zum Thema Guerilla-Marketing zu lauschen. Organisiert hatten den Abend Sabine Wolfram und Vera Sares, Bezirksvertrauenspersonen der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation. Herbert Sojak spannte einen sehr unterhaltsamen Bogen mit praktischen Fallbeispielen. Die Guerilla-Vermarktung ist eine Wortschöpfung von Jay C. Levinson, der damit ungewöhnliche Aktionen bezeichnet, die mit geringem Mitteleinsatz große Wirkung versprechen. Erfolgreiche Guerilla-Aktionen wecken Aufmerksamkeit durch „Schmunzeln“. Guerilla-Marketing versucht, dem vorherrschenden Marketingeinerlei entgegenzuwirken und die Rezipienten an dem Ort abzuholen, wo klassische Werbung sie alleine lässt: Überall dort, wo es niemand erwartet. Die thematische Einbettung einer Werbebotschaft wird elementarer, wodurch eine höhere Reichweite und eine höhere Kontaktqualität erreicht werden können. Fachgruppenobmann Günther Hofer nahm ebenfalls an der Veranstaltung teil. Er hatte für viele Anliegen seiner Mitgliedsbetriebe ein offenes Ohr, was diese mit großer Wertschätzung quittierten. Netzwerken war groß angesagt, mit dem der unterhaltsame Abend entspannt ausklang.

 

Die Datenverbindung wurde unterbrochen, klicken Sie auf Aktualisieren um die Verbindung wieder herzustellen.

Eine Unterbrechung der Datenverbindung verhinderte das Laden der Seite. Die Seite reagiert erst nach dem Aktualisieren wieder. Aktualisieren 🗙