28 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Goldener Hahn:„Niederösterreichischer Werbezirkus“

Dass er wieder eine Show abziehen wird, so viel steht fest. Denn auch der 41. niederösterreichische Landeswerbepreis tanzt – wie immer – aus der Reihe. Die Werbegala Goldener Hahn findet am 12. Juni 2018 im Congress Casino Baden im Stil eines Varietézirkus statt. In diesem Jahr moderiert Chris Kolonko. Prämiert werden die kreativsten und verblüffendsten Arbeiten. Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren. Hier bieten wir einen kleinen Vorgeschmack mit dem Making-of.

Mit dem 41. niederösterreichischen Landeswerbepreis wird den niederösterreichischen Werbeagenturen eine prominente Bühne geboten. Obmann Günther Hofer unterstreicht die Bedeutung des Preises: „Der Gewinn der Trophäe Goldener Hahn bedeutet für eine Agentur, dass sie der Konkurrenz einen Schritt voraus ist.“ Im Werbegeschäft sei dies oft ein Vorteil bei der Neukundenakquise. In diesem Jahr gibt es leicht geänderte Einreichkategorien: Out of Home, Print, Digital, Audio, Bewegtbild, Event, Dialog-Marketing, Public Relations, POS/Mes-searchitektur, Verpackungsdesign, Grafikdesign, Eigenwerbung und Kampagne. Diese sind jetzt an den Bundeswerbe-preis Austriacus angeglichen. Alle Gewinner des Goldenen Hahns nehmen automatisch am österreichweiten Werbepreis Austriacus teil.

Wie sich Obmann Günther Hofer zum Zirkusdirektor verwandelt, sehen Sie in der nachfolgenden Bildergalerie und in unserer Werbemonitor-Printausgabe 02/2018. Die Videos dazu gibt es in Facebook.

Zweistufiges Bewertungsverfahren: zuerst Online-Jury, dann Fachjury  
Im ersten Durchlauf bewertet eine ausgewählte Anzahl an Online-Juroren die eingereichten Arbeiten. Die Beurtei-lung erfolgt nach Punkten. Die fünf am höchsten dotierten Arbeiten jeder Kategorie sind die Nominierten für einen Goldenen Hahn. Im zweiten Durchlauf ist die Fachjury an der Reihe.

- Fachjurysitzung: 17. April 2018
- Gala Goldener Hahn: 12. Juni, im Casino Baden reservieren

Das erwartet die Sieger:
- Jeder nominierte niederösterreichische Werber erhält pro Nominierung in seiner Kategorie zwei Freikarten für den Galaabend.
- Die Nominierten werden medial bis zur Gala promotet und die Arbeiten werden mit Nennung der Werbehahnsieger in ausgewählten Branchenmedien sowie im Internet veröffentlicht.

Fotos: Leadersnet/A.Felten

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at