Redaktion Werbemonitor

Datenschutzgrundverordnung

In diesem Beitrag spannen wir einen Bogen von der IT-Sicherheit bis zum Logbuch.

IT-Security

Die Sicherheit der IT-Systeme, aber auch die Kompetenz im Umgang damit schützt vor Datenverlust, Datenverfälschung, Computer- und Internetkriminalität. Unternehmen sollten daher eine geeignete Sicherheitsstrategie entwickeln, die vor potenziellen Gefahren schützt. Die eigene Wachsamkeit, aber auch die Sensibilisierung der Mitarbeiter ist dabei ein wichtiger Sicherheitsfaktor. Auf dieser Seite finden Sie Informationen zur IT-Security mit Tipps zur Datensicherung und Schutzmaßnahmen vor Cyberkriminalität, um Risiken zu minimieren und wirtschaftliche Schäden zu vermeiden. Eine weitere Empfehlung ist das IT-Sicherheitshandbuch für KMU.

Das E-Book ist speziell für EPU und KMU geschrieben und bietet wichtige Informationen über IT- und Datensicherheit. Sie werden nach der Lektüre in der Lage sein, potenzielle Gefahren einzuschätzen und die richtigen organisatorischen und technischen Veränderungen zu treffen, um Ihre Daten besser zu schützen.

Im Handbuch finden Sie folgende Inhalte:

  • Risikomanagement
  • Einhaltung rechtlicher Vorgaben
  • IT-strategische Überlegungen
  • Personelle Maßnahmen
  • Computersicherheit und Virenschutz
  • Netzwerksicherheit
  • Datensicherung und Notfallvorsorge
  • Bauliche und infrastrukturelle Maßnahmen

www.it-safe.wkoratgeber.at
IT-Sicherheitshandbuch für KMU

Logbuch

Um eine genaue Darstellung aller anfallenden Datenschutzanfragen, Änderungen in den Verarbeitungstätigkeiten oder anderen Bereichen zu haben, wäre es sinnvoll, ein sogenanntes Logbuch zu führen. Damit ist eine chronologische Aufzeichnung aller Vorgänge zum Zwecke der Dokumentation gemeint: Veränderungen bei den Verfahren, Anfragen und Vorfälle. Es gibt dazu keine Formvorschriften, man kann es mit einem Programm seiner Wahl erstellen (Excel, Word etc.).

Im Logbuch sollten folgende Punkte enthalten sein:

  • Datum
  • Kurze Beschreibung, was gemacht wurde
  • Datum der Erledigung (eventuell auch wer)
  • Kategorie (Anfrage, Data Breach, Änderungen bei den Verarbeitungstätigkeiten, TOM etc.)

Der Artikel entstand mit dem geprüften Datenschutzexperten Dkkfm. Andreas Daxböck, MA MMC. Er ist unser Vortragender bei der Tour durch die Bezirke.

Foto: ammentorp © 123RF.com

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.