Wirtschaft & Recht

Neu: 12-Stunden-Tag

Die Änderungen betreffen  Arbeitnehmer und Arbeitgeber. Jetzt aktuelle Verträge und Betriebsvereinbarungen sichten!

E-Vergabe

Voraussetzungen für Unternehmer und der Link zur Testseite der WKO, um das elektronische Verfahren auszuprobieren.

DSGVO: IT-Security und Logbuch

Hier spannen wir einen Bogen von der IT-Sicherheit bis zum Logbuch. Hilfreiche Links sind auch dabei.

DSGVO: E-Mail-Adressen, E-Mail-Marketing, Cookies

Für Kreativbetriebe wichtig! Überprüfen Sie die nachfolgenden Punkte, damit Sie auf der sicheren Seite sind.

Beendigung von Dienstverhältnissen

Es gibt es einige wesentliche Punkte zu beachten, um unangenehme Mehrkosten für das Unternehmen zu vermeiden.

Gewinnspiele und Preisausschreiben

Wer glaubt, dass es beim Gewinnspiel steuerlich nicht viel zu holen gibt, irrt. Aber Achtung, differenzieren!

DSGVO: Fragen und Antworten

Viele Kollegen äußerten den Wunsch, spezielle Fragen für die Kreativbranche in einer Zusammenfassung zu erhalten.

DSGVO: PR-Berater

Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation hat die wichtigsten Fragen zusammengefasst.

DSGVO: Rollen und Datenströme

Die Rechte der Betroffenen sowie die Pflichten der Verantwortlichen hängen eng zusammen.

DSGVO: TOM

Gemeint sind damit die sogenannten "Technisch organisatorische Maßnahmen (TOM)". Darauf ist zu achten.

Kreativleistung: Was kann das schon wert sein?

Wie findet man als Dienstleister in der Werbebranche den angemessenen Preis? Eine Entscheidungshilfe.

Datenschutz für Kreativbetriebe

Wir starten mit einer Serie und erklären hier die wichtigsten Begriffe. Damit Sie sicher werden.

Datenschutzverordnung

Was ist zu tun? Worauf ist zu achten? Ein Kurzüberblick, Checklisten, der Ablaufplan und Prüfschritte.

Archiv

Diese Beiträge haben wir schon vor einiger Zeit verfasst, daher wandern sie ins Archiv. Die Inhalte haben aber nach wie vor Gültigkeit.

DSGVO: Ihre Schritte bis 25. Mai 2018

Nehmen Sie sich Zeit dafür. Wenn Ihnen die Aufgaben zu unklar erscheinen, holen Sie sich externe Hilfe.

Lehrlingsförderung

Betriebe, die Lehrlinge ausbilden, können eine Vielzahl von unterschiedlichen Förderungen beantragen.

§ 84 Straßenverkehrsordnung

Der Diskussionsstoff! Unterschiedliche Auslegung bei der Anbringung von Werbung und Ankündigungen? So geht es.

Werbemonitor: fit für die DSGVO

Schritt für Schritt haben wir unsere Online-Plattform ausgebaut. So haben wir es umgesetzt.

Spende oder Sponsoring

Das sind die steuerliche Gesichtspunkte. Geht der Aufkleber „Sponsored by Daddy“ am ersten Auto durch?

Regeln: Out of Home

Egal ob Banner, Plakat oder Schild, es gibt viele Vorschriften einzuhalten! Mit Tipp: Banner am Gartenzaun.

Videocontent: Meldepflicht RTR

Diese Websites mit Video sind meldepflichtig! Hier finden Sie die Übersicht.

Schleichwerbung erlaubt?

Jetzt müssen „Gefälligkeitsartikel“ in Printmedien nicht mehr als Werbung gekennzeichnet werden ...

Werbung für freie Berufe

Ärzte, Rechtsanwälte, Notare oder Sachverständige unterliegen bestimmten Werbebeschränkungen. Was ist zulässig?

Datenschutz in der Praxis

Praktische Beispiele dem Alltag von Kreativbetrieben helfen dabei, die DSGVO besser zu verstehen.

Kleine Fehler, große Wirkung

Praxisbeispiele, bei denen die Berufshaftpflichtversicherung enorm geholfen hat.

Fake-Postings

Eine Zusammenstellung des Fachverbands Werbung, welches auf die aktuelle Rechtslage eingeht.

Anzahlungen

 Anzahlungsrechnungen: Wann ist die Mehrwertsteuer fällig und wie spiegelt sich das im Gewinn wider?

Selbstständigenvorsorge: Geld zurück?

Wie sind die Bedingungen? Was ist zu tun? Es gibt drei Möglichkeiten, zu seinem Geld zu kommen.

Geringfügig Beschäftigte

Wenig Entgelt für (viel) Arbeit? Gerade für Arbeitgeber gibt es Herausforderungen bei der  korrekten Abrechung.

Das Auto: heilige Kuh der Österreicher

Ein Thema, bei dem die Wogen immer hochgehen, ist das Fahrzeug. Aus steuerlicher Sicht zu beachten ...

Steuer-Vermischtes

Mit diesem Themen im Fokus: E-Mails an das Finanzamt, Probeschnuppern und Tipps zum Jahresende

Zeit ist Geld! Aber wie viel?

Wie hoch ist der Stundensatz, wie viel der Zeit ist tatsächlich verrechenbar? Kreative sind meistens keine Zahlenmenschen.

Urheberrecht in a „nutshell“

Teil 1: Der praxisorientierte Leitfaden bietet ein kompaktes Wissen aus einer anwenderorientierten Sichtweise.

Mehr Rechtssicherheit für Selbstständige

Eine Neuregelung sieht eine bessere Abgrenzung zwischen Selbstständigen und Dienstnehmern vor.

Elektronische Buchführung

Welche Voraussetzungen Sie beachten müssen, was geht und was nicht. Mit Checkliste!

In drei Schritten zum Markenschutz

Mit diesen Schritten machen Sie Marken wettbewerbsfähig und rechtssicher!

Checkliste Preisverhandlung

Sieben Argumentationsschritte zum Durcharbeiten und Ihre persönlichen Strategieanker!

Flugzettel: einfach verteilen?

Flyer verteilen ist sehr beliebt. Darauf müssen Werber achten! Mit hilfreichen Links zu Behörden.

Nomen est omen

Namensfindung bei Marken. Wo ist es Imagetransfer und wo beginnt Irreführung? Mit Checkliste!

Wie schütze ich meine Ideen?

Immer wieder taucht diese Frage auf. Bitte schon im Vorfeld auf einfache Punkte achten!

Feiern, essen, trinken und dabei Steuern sparen

Bewirtungskosten: voll abzugsfähig, zur Hälfte abzugsfähig oder nicht abzugsfähig?

Im Visier: Urheberrecht

Teil 2: Leitfaden Urheberrecht! Urheberpersönlichkeitsrechte und Verwertungsrechte im Detail.

Guten Tag. Finanzpolizei!

„Nachschau“ bei der Registrierkasse oder Betriebsprüfung. Was tun, wenn das Finanzamt zweimal klingelt?

Checkliste bei Finanzprüfungen

Zuerst einmal: ruhig Blut und kühlen Kopf bewahren. Erfahren Sie hier Tipps, Grenzen und Pflichten.

Förderung für den ersten Mitarbeiter

Vorteilspaket für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) und Arbeitssuchende. Den Schritt wagen.

Deine, meine oder unsere?

Welche Auswirkungen haben Kooperationen auf Marken? Checkliste für eine gelungene Markenkooperation!

Wer braucht jetzt was?

Unternehmer und Freelancer: Werkvertrag oder Dienstvertrag aus betriebswirtschaftlicher Sicht.

Kooperationen: Wahl der Rechtsform

Haftungen, Rechte und Pflichten? Diese Varianten bewähren sich aus rechtlicher Sicht ...

Kooperationen: Steuer & Co

Worauf zu achten ist, wenn wenn zwei oder mehrere Selbstständige miteinander kooperieren.

So gelingen Kooperationen

Worauf ist im Miteinander zu achten und wie kann es gelingen? Welche Vorteile und Nachteile gibt es?

Phasen der Kooperation

Das sind mögliche Schritte von Kooperationen. Lassen Sie sich Zeit, ein überstürztes Handeln ist nicht sinnvoll.

Dienstvertrag oder Werkvertrag?

Welcher Vertrag ist wofür geeignet und wo liegen die Grenzen? Sichern Sie sich mit diesem Wissen ab!

Wie aus einem „Wisch“ eine Rechnung wird

Gerade der Rechnung kommt große Bedeutung zu. Hier lesen Sie, was alles enthalten sein muss, damit sie gültig ist.

Was Werber oft vergessen

Mischrechnungen werfen verschiedene Leistungen, Fotos oder Materialien in einen Topf. Ist das korrekt?

Impressum: Das muss rein

Web, Newsletter oder Print. Hier finden Sie eine Zusammenfassung.

Beweis antreten

Was tun, wenn sich Aufträge während der Durchführung ändern? Das kann zu heftigen Diskussionen mit Kunden führen.

Wer arbeitet wo, wie – und wieso genau dort?

Ob Loft oder Coworking-Space, gemietet, gekauft oder geleast – die Ausgaben steigen.  Vor- und Nachteile?

Lockerung bei Werbungen außerhalb des Ortsgebiets

Gute Nachrichten für Werber. Was geht jetzt?

Mein Kunde zahlt nicht!

Drei goldene Regeln für einen verbesserten Geldfluss und ruhigere Nächte.

Fotografie und Werbung

Worauf ist zu achten, bei Musterverträgen, Urheberrecht und Nutzungsrechten?

Registrierkasse für Werber

Grundsätzlich braucht jeder Unternehmer in Zukunft eine elektronische Registrierkasse.

Teilen als Gefahr?

Wir tun es täglich: Inhalte und gute Geschichten in sozialen Medien teilen. Ist das tatsächlich legal?

Im stillen Kämmerlein

Voraussetzungen für die steuerliche Abzugsfähigkeit eines Arbeitszimmers in den eigenen vier Wänden.

Abgrenzung: Werbung oder nicht

Gibt es eine gesetzliche Definition? Was sind amtliche Mitteilungen? Wie ist Werbung davon abgegrenzt?

Zu viel zu tun! Was nun?

Tipps vom Steuerberater, wenn Ein-Personen-Unternehmen wachsen.

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.