25 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Bezirke: Melk, Amstetten, Waidhofen/Ybbs, Scheibbs
Bezirksvertrauenspersonen: Laurentius Mayrhofer, Gottfried Schuller, Robin Enzlmüller

Social-Media-Monitoring – zwischen DIY-Tools und Profi-Werkzeugen

Facebook-Seite anlegen, ein paar Posts und Bilder hochladen und in den Statistiken schauen, was passiert. So einfach geht Social Media? Fast, aber nicht wirklich. Laurentius Mayrhofer, Bezirksvertrauensperson und Obmann-Stv. der WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation, organisierte einen Stammtisch für Kollegen. Der Social-Media-Experte Christian Schrofler gab zu Beginn seines Vortrags einen hilfreichen Überblick über unterschiedliche Begrifflichkeiten wie Social-Media-Monitoring, -Analytics, -Management und andere. Schon bald wurde den Teilnehmern klar: Wer sich auf den Weg macht, ohne sich konkrete Ziele zu stecken und passende Kennzahlen zur Erfolgsmessung festzulegen, wird möglicherweise frustriert sein und sein Ziel nicht erreichen. In seinen Ausführungen gab der Online-Spezialist Schrofler Tipps für kostenfreie und praktische Tools. Diese sind bei den unterschiedlichen Social-Media-Kanälen anwendbar. Hinzu kamen komplexe und multifunktionale Social-Media-Managementlösungen für die professionelle Planung und Analyse. Das Fachpublikum äußerte sich positiv über die Vielzahl der einsetzbaren Informationen und Tools, die es an diesem Abend kennenlernte.

Fotos: wachauphoto.at

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at