Redaktion Werbemonitor

Aufgaben: Fachverband Werbung und Marktkommunikation

Beim Fachverband Werbung und Marktkommunikation als Interessenvertretung geht es um die Schaffung geeigneter rechtlicher Rahmenbedingungen für die Werbe- und Kommunikationsbranche. Welche Aufgaben hat er noch, welche nationalen Themen bewegen die Branche, was kommt aus der EU auf uns zu und was gestalten wir mit?

Die energiegeladene Obfrau Angelika Sery-Froschauer und Markus Deutsch, Geschäftsführer des Fachverbands, sehen diesen vor allem als politische Interessenvertretung. Die direkten Serviceleistungen liegen bei den regionalen Fachgruppen. Der Fachverband Werbung und Marktkommunikation vertritt in Österreich die Interessen von rund 30.000 Unternehmen (davon sind mehr als 60 % Ein-Personen-Unternehmen) mit rund 25.000 Beschäftigten und einem Jahresumsatz von mehr als 5,5 Milliarden Euro.

In Fahrt kommt Kommunikationsexpertin Angelika Sery-Froschauer, wenn es um bestimmte Themen geht: „Die EU-Ebene wird für uns immer wichtiger. Vor allem, wenn es um Datenschutz, Werbeverbote oder Telekom-Deregulierungen geht, denn das Nutzerverhalten ändert sich grundlegend. National gibt es gerade bei der Gewerbeordnung viel zu tun. Die 14 Berufsbilder in der Werbung müssen grundlegend über-arbeitet werden und sollen zu einem neuen Berufsverständnis führen.  Die aktuellen stammen aus dem Jahr 2000, da war die Werbewelt im wahrsten Sinne des Wortes noch eine andere. Mit der Aktualisierung der Berufsbilder haben wir vor vier Jahren begonnen und wollen sie bis 2017 abgeschlossen haben." Hinzu kommt der Bereich der Lehrlinge. Auch hier herrscht ein hoher Bedarf, die Inhalte für die Lehrberufe zu überarbeiten. Vor allem sollen mehr Betriebe dazu animiert werden, Lehrlinge auszubilden. Ein weiterer großer Baustein ist der Bereich „Pitch und Vergabe“, der entbürokratisiert werden soll.

Hier geht es zur Fachverbands-Website ...

Foto: OLN/C.Mikes

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.