Redaktion Werbemonitor

Werbegrafikdesigner

Der Bereich Werbegrafikdesign ist ein künstlerisch-kreativer Beruf.

Er hat die Aufgabe, einer Zielgruppe durch visuelles Kommunizieren den Nutzen und die Vorteile von Waren und Dienstleistungen näherzubringen. Weiters kommen die umfassende die Beratung, Gestaltung und Produktion von Werbemitteln hinzu. Der Werbegrafikdesigner benötigt zudem ein breites Wissen in der Druckvorstufe und -technik sowie Bildbearbeitung. Voraussetzungen sind neben grafischen und künstlerisch-handwerklichen Fähigkeiten vor allem der Ideenreichtum.

Das Aufgabengebiet von Werbegrafikdesignern umfasst diese Bereiche: Gestaltung von Corporate Design, Markenzeichen, Icons für Logistiksysteme, Geschäftsdrucksorten, Firmenbroschüren, Geschäftsberichte, Zeitschriften, Verpackungen, Inserate, Plakate, Prospekte, Flugblätter, Direct Mails, Warenkataloge, Außenwerbung, Displays, POS-Material und sonstigen Verkaufshilfen sowie Multimedia- und Webdesign. Viele Grafiker spezialisieren sich auf Fachgebiete, wie z. B. Industriedesign, Gebrauchsgrafik oder Computerspieldesign.

Foto: ©  Mikhail Mishchenko / Fotolia.com

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.