9 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Papier: Legende mit Zukunft

Es raschelt, es fühlt sich weich und glatt an, es wirkt natürlich und es sieht schön aus. Die Rede ist von Papier. Aber nicht von irgendeinem, sondern von den ungestrichenen Designpapieren der Firma Salzer. Beim NÖ-Marketing Breakfast im April 2019 war die Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation hier zu Gast. Die Führung durch die Papiererzeugung war mehr als spannend und die Hintergrundinformationen sehr aufschlussreich. Papier – das ist Kommunikation mit allen Sinnen. Es sorgt für eine höhere Aufmerksamkeit und bietet bessere Erinnerungswerte.

Salzer Papier ist der älteste Hersteller von hochwertigen, holzfreien Buchpapieren in Europa. Am Standort in St. Pölten Stattersdorf wird bereits seit 1579 Papier erzeugt. Am Ende des 18. Jahrhunderts (1798) kam die Fabrik in den Besitz der Familie Salzer, die sie noch heute führt. Das Produktportfolio des heimischen Herstellers umfasst holzfreie Buchdruck- und Designpapiere. Der Vorteil von holzfreiem Papier besteht darin, dass es nicht vergilbt und so Wertbeständigkeit für viele Jahre garantiert.

Die edlen Naturpapiere
Speziell für hochwertige Farbanwendungen und Designdrucksorten wurden die beiden Produktlinien SALZER TOUCH und SALZER DESIGN entwickelt. Wodurch unterscheiden sie sich? Ersteres besticht durch brillante, konturenscharfe Bildwiedergabe mit natürlichem Charakter. Das Papier fühlt sich beim Darüberstreichen glatt sowie natürlich an und es wirkt sehr edel. SALZER TOUCH kommt speziell bei folgenden Produkten zum Einsatz: Kunst- und Fotobände, Publikationen für Food, Grafik und Design sowie bei weiteren exklusiven Drucksorten. Das Volumen beträgt vol 1.2 und die Grammaturen reichen von 100 bis 300 g/m². Die Färbungen sind white und natural.

SALZER DESIGN hat eine besonders haptische sowie unverwechselbare Oberfläche. Es verleiht Drucksorten ihre Einmaligkeit durch eine besondere Haptik und weist Stabilität durch hohes Volumen selbst bei niedrigen Grammaturen auf. Besonders geeignet ist dieses Papier für Prägungen oder Letterpress-Anwendungen und Corporate-Identity-Drucksorten. Das Volumen beträgt in diesem Fall vol 1.5 und die Grammaturen reichen von 100 bis 300 g/m² mit Abstufungen.  

Gerade im digitalen Zeitalter verschafft man sich durch Berühren und Wahrnehmen von hochwertigen Printprodukten einen klaren Vorteil gegenüber anderen Kommunikationsmitteln. Die Sinne kommen ganz bewusst zum Einsatz. Ein altes Sprichwort besagt: „Menschen können sich verhören und versehen, aber sie verfühlen sich nicht.“

www.salzer.at

Fotos: C. Mikes

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.