Im Werbemonitor suchen

Themen, Personen, Tipps & Leistungen:

Von Profis für Profis

Von Profis für Profis

Gemeinsames Lernen ist das Motto einer Kursreihe, zu der die WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation zusammen mit dem WIFI Niederösterreich einlädt. Im wahrsten Sinne des Wortes, denn die Seminare sind für Mitglieder kostenfrei. Top-Experten bieten Wissensvermittlung zu Trendthemen in verschiedenen Fachbereichen an. Melden Sie sich noch heute an und Ihr Platz ist gesichert!

Die Initiative für die Werbe- und Kreativbranche unterstützt dabei, sich für die neue Welt des Arbeitens zu rüsten. Gerade für Professionisten ist die Aus- und Weiterbildung das Um und Auf. In der Kursreihe stehen ausschließlich fachliche Themen am Programm. Seien es Top-Trends in der modernen Unternehmens- und Kundenkommunikation, der immer wichtigere Bereich der User Experience oder Social-Media-Strategien. Fachlich korrektes Farbmanagement oder die Kunst des Color Grading werden in zwei weiteren Workshops behandelt. Gerade die Erfolgsmessung von Corporate Publishing-Produkten und Content Marketing wird immer wichtiger.

Die WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation lädt zusammen mit dem WIFI Niederösterreich zu der exklusiven Wissensvermittlung ein. Für Mitglieder sind die Seminare kostenfrei. Fachgruppenobmann Günther Hofer meint: „Gemeinsames Lernen unterstützt Werbe- und Kreativbetriebe, sich für die neue Welt des Arbeitens fit zu machen. Nutzen Sie die Chance, es ist sicher für jeden etwas dabei.“ Die Veranstaltungsorte sind in Niederösterreich verteilt und finden in den WIFIs Gänserndorf, Mödling, Neunkirchen und St. Pölten statt.

Die Vorträge, Workshops oder Impulsseminare umfassen folgende Themen:

Final Artwork, Farbmanagement. Marcus Ludl liefert Ihnen in diesem Seminar das nötige Basiswissen, um ein konstantes und verlässliches Farbergebnis, quer über den gesamten Workflow hinweg, sicherzustellen. Aufbauend auf den Grundkenntnissen in der Adobe Creative Suite beschäftigen wir uns unter anderem mit den Grundlagen der Farbtheorie, den Farbräumen RGB, CMYK und CIE-L*a*b* und dem richtigen Einsatz von ICC-Profilen für die Ein- und Ausgabe. Hinzu kommen die Nutzung von Hard- und Softproofs, erweiterte Möglichkeiten zur Datenkontrolle (Preflight) und abschließend ein Überblick über die Möglichkeiten zur professionellen Profilierung von Monitoren, Druckgeräten und Digitalkameras. Die Teilnehmer erhalten viele Tipps und Tricks für die tägliche Arbeit und lernen, durchgängiges Farbmanagement einzusetzen, um digitale Farben und Druckfarben in den Griff zu bekommen.

Social Media kompakt. Maren Fick zeigt Ihnen in diesem Seminar, wie Sie mit Social Media Kunden gewinnen und binden können. Der Dialog im Social Web folgt eigenen Regeln und Facebook, Instagram, Blogs & Co haben im Kommunikationsmix einen festen Platz eingenommen. Das Medienverhalten der Zielgruppen verändert sich stetig und nachhaltig, sodass die Kommunikationsbranche gefordert ist, ein „Moving Target“ zu erreichen. Die Trainerin zeigt auf, wie Community-Aufbau in Social-Media-Netzwerken funktioniert, welche Methoden zur Kundenbindung sinnvoll angewendet werden und welcher Content auf welcher Plattform zielführend ist. Sie erfahren die Schritte zur Entwicklung einer Social-Media-Strategie und erlernen die Erstellung von Themenkatalogen zur Vorbereitung eines redaktionellen Jahresfahrplans.

Final Artwork, Color Grading: Ursprünglich wurde Color Grading als technischer Arbeitsschritt zur nachträglichen Anpassung der Farbwiedergabe fotografischer Aufnahmen verstanden. Heute bezeichnet Color Grading eher einen kreativen Prozess, der sich nach ästhetischen Gesichtspunkten oder Vorgaben aus dem Corporate Design richtet. Ziel ist meist die Erzeugung oder Verstärkung einer vorgegebenen Farbstimmung, die Kreation eines gewünschten „Looks“ oder der Einsatz von speziellen Effekten zur Erhöhung der Aufmerksamkeit. Anhand vieler praktischer Beispiele beschäftigen sich die Teilnehmer in diesem Seminar mit der grundlegenden Farbtheorie und Korrekturmethoden für digitale Fotos mit kreativen Techniken. Darunter befinden sich Monochromgestaltungen, Farbharmonien, Painting with Light, komplexe Masken, Lokalkontraste, Mischlichtkorrektur und vieles mehr. Gerne geht der Trainer Marcus Ludl auf spezifische Teilnehmerwünsche ein.

Final Artwork, Druckvorstufe: Marcus Ludl vermittelt in diesem Seminar das technische und gestalterische Grundlagenwissen, um die Prozesse der modernen Druckvorstufe zu verstehen und die Zusammenarbeit zwischen Kreativen, Agenturen und Dienstleistern zu optimieren. Aufbauend auf Grundkenntnissen in der Adobe Creative Suite – im Speziellen Photoshop, InDesign und Acrobat Pro – lernen die Teilnehmer unter anderem den Zusammenhang zwischen Druckraster, Entfernung und Bildauflösung sowie die Layoutierung komplexer mehrseitiger und/oder gefalzter Dokumente kennen. Weiters beschäftigen sie sich mit der korrekten Einrichtung von Sonderfarben und Druckveredelungen, der medienabhängigen Vor- und Nachschärfung von Bilddaten, der Nutzung von Softproofs, der optimalen Erzeugung Prepress-optimierter PDF/X-Dateien (von PDFX-1a bis PDF/X-4) und vielem mehr. Die Teilnehmer erhalten viele Tipps zu „Best Practices“ bei der Erstellung professioneller Druckunterlagen und erlernen Möglichkeiten zur erweiterten Datenkontrolle (Preflight), um ein konsistentes Druckergebnis sicherzustellen.

User Experience. Viele Unternehmen übersehen, dass eine Verbesserung der User Experience (die sogenannte Nutzererfahrung bzw. das Nutzererlebnis), wenn sie richtig gestaltet wird, positive Auswirkungen auf die unternehmensrelevanten Leistungskennzahlen (Key Performance Indicator – KPI) hat. In diesem Workshop zeigt Ihnen das Unternehmen mindberry eine Toolbox mit User-Research-Techniken, mit deren Hilfe Sie sich wertvolles Wissen über Ihre Nutzer aneignen können. Das kann als Fundament herangezogen werden, um die User Experience zu verbessern und mehr Ertrag zu generieren. Sie erfahren, wie Sie methodisch aus den Erkenntnissen wirkungsvolle Optimierungslösungen erarbeiten und diese Maßnahmen in Bezug auf die User Experience messen können. Der Workshop ist mit vielen konkreten Beispielen praxisnah gestaltet.

Corporate-Publishing- & Content-Marketing-Erfolgsmessung: Alexander Schell gestaltet in diesem Seminar eine Reise in die neue Welt der qualitativen und quantitativen Wirkungsforschung, sozusagen der Erfolgstest für Unternehmens-, Mitarbeiter- und Kundenmedien. Er gibt Einblicke in den Sinn und Unsinn der Erfolgsmessung und in die geheimnisvolle Welt der modernen Markt- und Medienforschung. Der Trainer geht der Frage nach, welche relevanten Entwicklungen in der Messung des Kommunikationserfolgs es gibt und was die wichtigsten Anlässe sind, Kommunikation von Anfang an auf ihre Wirksamkeit hin zu überprüfen. Sie erhalten Tipps, wie Sie Ihre gedruckten und digitalen Unternehmens-, Mitarbeiter- und Kundenmedien auf Erfolg und Wirkung untersuchen können und was die größten „Baustellen“ für dringend notwendige Veränderungen in der Planung und Umsetzung von Unternehmens-, Kunden- und Marketing-Kommunikation sind.

Top-Trends in der modernen Unternehmens- und Kundenkommunikation. Trainer Alexander Schell zeigt Top-Trends in der modernen Unternehmens-, Kunden- und Marketing-Kommunikation auf – und wie Unternehmen damit mehr Aufmerksamkeit, Relevanz, Sympathie und Umsatz generieren können. Zahlreiche Tipps verraten Ihnen, wie Sie auch in Zukunft von Ihren Kunden wahrgenommen und verstanden werden. Dabei helfen Einblicke in die geheimnisvolle Welt des Rezeptionsverhaltens sowie relevante Entwicklungen in der Verarbeitung von Informationen im Gehirn. Überdenken Sie die wichtigsten „Anlässe“ in Marketing, Kommunikation sowie Werbung und entdecken Sie die größten „Baustellen“ für dringend notwendige Veränderungen in der Kontaktaufnahme und im Dialog mit Kunden. Denn: „Die Kommunikation ist tot, es lebe die Kommunikation.“

Seminare für Mitglieder der WKNÖ-Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation kostenfrei. Begrenztes Platzkontingent! Noch heute anmelden und Teilnahme sichern!

Die Datenverbindung wurde unterbrochen, klicken Sie auf Aktualisieren um die Verbindung wieder herzustellen.

Eine Unterbrechung der Datenverbindung verhinderte das Laden der Seite. Die Seite reagiert erst nach dem Aktualisieren wieder. Aktualisieren 🗙