61 Bilder

Redaktion Werbemonitor

Nominiert für einen Goldenen Hahn!

Es ist schon zur Tradition geworden, die Nominierten für einen Goldenen Hahn direkt vor der Gala gebührend zu ehren. Ein schöner Anlass, um Branchenkollegen und ihre Kunden zu treffen. Viele Agenturen nutzen die Gelegenheit und kommen mit ihrem ganzen Team zum Event. Ein Hallo der Sonderklasse, Beifall für die Ausgezeichneten inklusive.

Im Badener Saal des Casino Baden ist alles bereit. Der Raum lädt sich mit Kreativpotenzial auf, denn hier kommen die nominierten Agenturen zusammen. Zu Beginn spüren alle deutlich die erwartungsvolle Atmosphäre, denn die künftigen Gewinner eines Goldenen Hahn befinden sich bereits unter den Anwesenden, ohne es zu wissen. Wie in jedem Jahr tagte die Fachjury, um die Sieger zu küren. Alle hielten dicht und nichts sickerte durch. Das erhöhte die Spannung dementsprechend. Dreizehn Kategorien gab es zu bewerten, die heuer leicht geän-dert wurden, um sie an den österreichweiten Werbepreis „Austriacus“ anzugleichen.

Neu war der Ablauf des Nominierungsevents. Moderator Markus Riedlmayer bat alle ausgewählten Agenturen nacheinander auf die Bühne des Badener Saals. Sie erhielten bei einer mehrmaligen Nominierung die Urkunden auf einmal. Zeitgleich waren im Hintergrund das eingereichte Projekt und die Kategorie zu sehen. Fachgruppenobmann  Günther Hofer und Geschäftsführer Clemens Grießenberger überreichten die Anerkennungen. Danach ging es direkt zur neuen Fotowand, vor der ein wahres Blitzlichtgewitter abging. Egal ob Schnappschuss oder Selfie, die Profis wissen, wie sie sich in Szene setzen. Zusätzlich konnten sich alle Nominierten in einem Video präsentieren. Diese gibt es in den nächsten Wochen zu sehen, in Facebook und online auf werbemonitor.at. Getreu dem Motto „Niederösterreichischer Werbezirkus“ faszinierten Stelzengeher das Publikum. Sie wurden zum begehrten Fotomotiv. Auch ein waschechter Zirkusdirektor gab sich die Ehre. Alexander Schneller vom Circus Pikard erfreute das Auge mit einem originalgetreuen Outfit – roter Zylinder, schwarze Stiefel, weiße Hose und ein rot-gold verzierter Frack. Der geplante Sektempfang im Badener Kurpark fiel im wahrsten Sinne des Wortes ins Wasser, ein Regenguss brachte zwar die er-sehnte Abkühlung, aber er schob auch dem Freiluftvergnügen einen Riegel vor. Für die Werber tat das alles nichts zur Sache, denn Feste werden gefeiert, wie sie fallen, und die Stimmung ging in Richtung Partylaune.

Fotos: Leadersnet/A. Felten/K.Golab

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Website & -tools erklären Sie sich mit der Verwendung von Cookies einverstanden. Nähere Informationen in unserer  Datenschutzerklärung.