Wann:23.05.2017, 19:00 Uhr
Wo:Hotel Restaurant Drei Königshof, Hauptstrasse 29-31, 2000 Stockerau
Preis:kostenlos für Mitglieder

Derzeit keine Anmeldung möglich

zum Thema

„Wer neue Heilmittel scheut, muss das alte Übel dulden.“ Ein Zitat von Francis Bacon, das – „überspitzt formuliert“ – auf die heutigen Marketing- bzw. Kommunikationsstrategien vieler Unternehmen zutrifft. Nicht alles Neue, Moderne ist automatisch besser. Aber, Mediennutzung und Kommunikationsverhalten ändern sich rasant. Viele  empfinden klassische Werbung als Belästigung. Ähnlich wie Spam. Auch im Business-to-Business-Bereich wird es immer schwieriger, sich gegenüber Mitbewerbern abzuheben und gegen aggressive Preiskämpfe zu bestehen. Guerilla Marketing kann hier eine intelligente Alternative zu konventionellen Kommunikationsmaßnahmen darstellen. Mit Guerilla Marketing kann die Aufmerksamkeit von „übersättigten“ Zielpersonen durch originelle, außergewöhnliche, überraschende, unkonventionelle, freche und/oder provokative Ideen gewonnen werden. Erfahren Sie mehr über Mythen und Missverständnisse sowie Strategien und Methoden für die etwas andere Marketing-Kommunikation...

zum Vortragenden

Herbert Sojak ist seit 30 Jahren im Below-the-line-Marketing und -Management  tätig. Als Trainer und Berater, als Coach und Konzeptionist. Für Kunden aus nahezu allen Branchen, mit Projekten in nahezu jeder Größenordnung. Die von ihm  geleitete HC MARKETING GROUP wurde 1994 gegründet und betreut namhafte Medien, Ministerien, Pharma- bzw. Industriebetriebe, Markenartikler, Handelsorganisationen sowie div. Institutionen. Herbert Sojak ist  Lehrbeauftragter und Vortragender an der FH Wr. Neustadt und FH Wien, Seminar- und Kongressleiter bzw. Vortragender bei  Business Circle und allgemein beeideter und gerichtlich zertifizierter Sachverständiger für Marketing. Er kennt die Chancen und Risiken  beim Einsatz von alternativen Werbeformen aus dem eff eff und weiß um die Möglichkeiten, aber auch Grenzen dieser Kommunikationsinstrumente. Freuen Sie  sich auf einen spannenden Vortrag mit vielen Beispielen aus der Praxis.

Programm:
18:45 Eintreffen der Gäste
19:00 Begrüßung Sabine Wolfram
19:05 Impulsvortrag Herbert Sojak (ca. 45-60 Minuten)
im Anschluss netzwerken & plaudern …

Diese Veranstaltung ist eine Serviceleistung für Mitglieder der Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation in Niederösterreich und steht daher nur unseren Mitgliedern offen. Aus organisatorischen Gründen bitten wir um eine verlässliche Anmeldung bzw. auch rechtzeitige Abmeldung per Telefon oder Email! Eine Begleitperson (auch ohne Mitgliedschaft) ist herzlich willkommen, bitte diese jedoch auch separat anmelden. Herzlichen Dank!

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at