Redaktion Werbemonitor

So machen Werbeartikel Sinn

Egal ob saisonal oder anlassbezogen, Werbegeschenke eignen sich optimal als Kundenbindungsmaßnahme. Was nehm‘ ich nur?

Um sich mit passenden Botschaften immer wieder ins Gedächtnis der Konsumenten zu rufen, ist die Wahl des richtigen Streuartikels wichtig. „Lassen Sie sich etwas einfallen, ich brauche irgendetwas, das ich meinen Kunden schenken kann“, lautet oft die Devise von Unternehmen. Sympathisch, vertrauenserweckend und positive Emotionen hervorrufend, so klingt die ideale Beschreibung des richtigen Werbeartikels. Zusätzlich verstärkt das Produkt die Bindung zwischen Unternehmen und Kunden. Doch um maximale Effekte zu erzielen, gilt es einige Aspekte zu berücksichtigen.  Für viele Unternehmen macht es Sinn, gut ausgewählte Werbeartikel zielgerichtet im Marketing-Mix zu verwenden. Kugelschreiber, Feuerzeuge, Bekleidung, Süßigkeiten, Tassen, Schlüsselbänder, Kappen oder Kalender sind nur eine kleine Auswahl an Produkten. Die Vorteile liegen auf der Hand: Das Unternehmen wird dem Kunden mit seiner Werbebotschaft in Erinnerung gerufen, das Produkt ist alltagstauglich und somit oft in Verwendung.

Qual der Wahl
Bei der Wahl von Gimmicks ist zu hinterfragen, welchen Bezug das Produkt zum Unternehmen haben soll, welcher Nutzen für den Kunden dabei herausschaut und wie die Übergabe zelebriert wird. Nach wie vor gilt: Je origineller, desto mehr Aufmerksamkeit wird erzeugt. Dennoch muss darauf geachtet werden, dass das Werbegeschenk auf das unternehmerische Umfeld abgestimmt ist. Ein Betrieb, der besonders auf Nachhaltigkeit achtet, wird besser nichts verschenken, das die Umwelt eher belastet. Zudem muss das Präsent nützlich sein, auf die Leistungen referenzieren und am Anlass nicht vorbeischrammen. Die Übergabe sollte nicht einfach nebenbei erfolgen, denn das mindert den Wert. Gerade die Art, wie etwas überreicht wird, kann zusätzlich Aufmerksamkeit generieren und eine Verbindung zum Angebot des Kunden herstellen. Immer wichtiger wird auch die Verpackung, da sie Teil des Geschenks ist. Die haptische Marke hat noch lange nicht ausgedient. Ganz im Gegenteil, der Einsatz lohnt sich.

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at