Redaktion Werbemonitor

Neues Leitsystem bündelt Kräfte!

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung betreut die WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen. Die Services für die tägliche Praxis sind sehr umfangreich und stehen den Mitgliedsbetrieben auf Abruf zur Verfügung. Damit diese leichter zuordenbar sind, gibt es ein neues Leitsystem, das den Kategorien im Werbemonitor Print und Online folgt. Obmann Günther Hofer erläutert hier die wichtigsten Details.

Das Gespräch mit Günther Hofer führte Sabine Wolfram. Da wir einander gut kennen, sind wir per Du.

Werbemonitor: Wie können wir uns das Leitsystem vorstellen?

Hofer: Die Fachgruppe bietet ihren Mitgliedern umfangreiche Services an, zum Teil schon seit vielen Jahren. Wir verbessern sie laufend. Da die Leistungen so umfassend sind, haben wir sie großen Kategorien zugeordnet. Sie spiegeln sich im Werbemonitor Print und Online wider und haben quasi die Funktion eines „Leitsystems“. Das ist neu. Die Kategorien sind: Services, Wirtschaft & Recht, Tools & Praxis, Markt & Branche, Veranstal-tungen, Events & Vernetzung und Ausschussmitglieder und Bezirksvertrauenspersonen.

Werbemonitor: Wer bewerkstelligt die Aufgaben?

Hofer: Viele der Leistungen werden vom Fachgruppenbüro unter der Leitung von Dr. Clemens Grießenberger abgewickelt. Mit im Team sind die 21 Mitglieder des Fachgruppenausschusses inklusive meiner Person und 15 Bezirksvertrauenspersonen, die zum Teil eine Doppelfunktion ausüben. Es ist ein Miteinander, sonst könnten wir die Menge an Output kaum schaffen.

Werbemonitor: Bitte kannst du uns das noch näher erläutern?

Hofer: Ja, gerne. Ziel des gesamten Angebots ist es, möglichst viele Bereiche abzudecken, die im Berufsalltag von Kreativbetrieben vorkommen. Manches unserer Arbeit geschieht im Hintergrund, z. B. die gesetzlichen Grundlagen für die Arbeit der Mitglieder zu wahren und mögliche Verbesserungen zu erwirken, die individuelle Beratung bei Branchenfragen oder Erste Hilfe bei rechtlichen Themen. Vieles davon ist online abrufbar, etwa AGB und Mustervereinbarungen oder unsere Tools wie der Projektkalkulator und der Ideentresor. Wir setzen auf Aus- und Weiterbildung, dazu zählen Fachseminare und Lehrgänge, bei denen wir die Bildungsförderung anbieten, aber auch die Lehrlingsausbildung.

Werbemonitor: Zu einem sehr wichtigen Bestandteil sind auch Veranstaltungen, Events und die Vernetzung geworden. Wie sieht es da aus?

Hofer: Da hast du Recht. Die Stammtische und Abendveranstaltungen in den einzelnen Bezirken, die mithilfe der Bezirksvertrauenspersonen organisiert werden, haben sich bewährt und sind sehr beliebt. Unsere großen Events wie der Goldene Hahn oder der Kreativ-Wirtschafts-Kongress sind sowieso schon Fixpunkte im Jahr. Bei allen Events setzen wir, abhängig vom Thema, auf Wissensvermittlung oder küren die Besten der Besten, wobei Vernetzung immer ein wichtiger Teil ist. Wie schon gesagt, die Einzelleistungen sind in übersichtliche Kate-gorien gegliedert – mit dem Prinzip eines schnellen Zugriffs auf Informationen und dem Ziel der praxisorientierten Unterstützung.

Werbemonitor: Danke für das Gespräch.

Leitsystem: Wirtschaft & Recht

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at