Redaktion Werbemonitor

Das Making-of

Alles war durchgeplant – der Ort, die Einstellungen und die Inhalte. Die Sonne und ein plötzlicher Baustellenlärm stellten dann aber die Flexibilität der ORF-Crew und der Sprecher auf den Prüfstand.

Treffpunkt war um 10 Uhr im Klangturm in St. Pölten. Eine wunderbare Aussicht mit der Stadt im Hintergrund versprach eine tolle Atmosphäre. Die ORF-Crew unter der redaktionellen Leitung von Claudio Schütz, ein Kameramann und ein Produktionsassistent standen bereit.

Auf Expertenseite trafen wie aus dem Ei gepellt Günther Hofer, Laurentius Mayrhofer, Maria Weinhofer und Sabine Wolfram ein. Herbert Sojak, der ebenfalls einen Tipp als Profi abgeben sollte, saß zu diesem Zeitpunkt noch als Sachverständiger in einem Wiener Gericht. Er hat es dann aber doch noch geschafft, vor der Kamera aufzutreten – mit wehenden Haaren, aber absolut zeitgerecht. Paul Leitenmüller führte Regie. Kleine inhaltliche Abstimmungen (so viel Zeit muss sein, damit sich auch jeder mit seinem Text identifizieren kann) ließen beiden Seiten zu einem Team werden.

Gesagt, getan, als Erster trat Obmann Günther Hofer vor die Linse. Als die ersten Sager im Kasten waren, verzogen sich plötzlich die grauen Wolken, die Sonne zeigte sich von ihrer besten Seite und strahlte mit voller Kraft in den Klangturm hinein. Abgesehen von den veränderten Lichtverhältnissen, stieg die Temperatur in Windeseile um ein Zigfaches, da der Aussichtsraum mit großen Glasflächen vor der Witterung geschützt ist. Zeitgleich setzte das durchdringende Geräusch eines Presslufthammers ein, das der optimalen Stille im Hintergrund ein jähes Ende setzte. An ein Weitermachen war nicht mehr zu denken.

Jetzt war die Flexibilität des Teams gefragt. Nach ein paar Telefonaten gab es grünes Licht. Der Trupp setzte sich kurzerhand in Richtung NÖ Hypo in Bewegung. Ein paar hundert Meter weiter ging dann der Dreh problemlos über die Bühne. Ein leichter Wind und die Sonne begleiteten weiterhin die Aufnahmen, aber letztendlich waren alle zufrieden.

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at