Redaktion Werbemonitor

Jubiläums-Hahn: Flashlight Zukunft 4.0

Die Spannung steigt. Der Goldene Hahn zeigt sich schon jetzt von seiner strahlendsten Seite und wärmt sich für sein großes Fest auf. Seit 40 Jahren gibt es den niederösterreichischen Landeswerbepreis bereits, der sich zum wichtigsten und größten in der Branche entwickelt hat. Die Gala am 13. Juni im Casino Baden bildet dafür wieder den gebührenden Rahmen. Die Gewinner: allesamt leuchtende Beispiele aus der Branche. Eine 3D-Show an der Außenfassade des historischen Casinos wird das Publikum in Staunen versetzen. Welche Bonmots Moderator Alex Kristan zum Besten gibt, wer um Lichtjahre voraus ist und sich an vorderster Stelle sonnt ... lassen Sie sich überraschen.

Schon im letzten Jahr bot das Casino Baden den perfekten Rahmen für die Goldener-Hahn-Gala. Das elegante Haus wurde zur Gänze bespielt und war bis auf den letzten Platz besetzt. Von der Terrasse bis zum großen Saal, alles war „Goldener Hahn“. Im Jubiläumsjahr setzt die WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation – ganz im Zeichen des Lebenselixiers Licht – auf das Motto „Flashlight Zukunft 4.0“. Eine fulminante Lichtshow bildet den entsprechenden Rahmen bei der Verleihung der Goldenen Hähne.

Eindrucksvoll
Am 25. April 2017 fand die Jurysitzung statt und die Nominierten können sich bis über die Gala hinaus im hellen Licht von Promotionaktionen sonnen. 14 Kategorien standen für Einreichungen zur Verfügung: Außenwerbung, Anzeige, Broschüre/Folder, Website/Online-Marketing, Hörfunk, Film/Animation, Dialog-Marketing, Public Relations, Messe/Event/Promotion, Verpackungsdesign, Grafikdesign, Eigenwerbung, Kampagne sowie die Area „Zero“.

„Ich bin stolz auf die niederösterreichischen Werber.“ Obmann Günther Hofer

Die Gewinner des Wettbewerbs der letzten Jahre sind davon überzeugt, dass es zugleich Auszeichnung und Bestätigung des immerwährenden Einsatzes ist, einen oder mehrere Goldene Hähne abzuräumen. Einerseits hebt man sich damit deutlich vom Mitbewerb ab und erregt zusätzlich enorme Aufmerksamkeit bei potenziellen Kunden. Andererseits steigert die Werbe-Trophäe die Motivation aller Beteiligten im Team und natürlich auch die der Kunden.

Nominierungsevent: mit Glanz und Glorie
Bevor die Lichter bei der Gala angehen, geht die Prämierung der nominierten Agenturen über die Bühne. Im Blitzlichtgewitter werden die ersten Urkunden überreicht und Gratulationen überbracht. „Ich bin stolz auf die niederösterreichischen Werber. Es sind lustige und kreative Arbeiten dabei und man kann deutlich sehen: Die Werber haben sich wieder einiges einfallen lassen. 203 Projekte wurden diesmal eingereicht. Wer für welches davon einen Goldenen Hahn absahnen wird, steht noch in den Sternen“, freut sich Obmann Günther Hofer.

Auf der Sonnenseite der Werbung: Gala, 13. Juni 2017
Rund 500 Gäste, das „Who’s Who“ der niederösterreichischen Werbe- und Kreativszene, geben sich an dem Frühsommerabend das Stelldichein. Eine multimediale Show steht neben den Gewinnern im strahlenden Mittelpunkt. Der „Jubiläums-Hahn“ begrüßt somit in überdimensionaler Größe seine Gäste. Leitthema beim Werbe-Grand-Prix ist sicher das allumspannende Thema Digitalisierung. Quer durch alle Branchen und Berufe geht ein rascher Wandel vor sich. Obmann Günther Hofer meint: „Wir müssen offener werden und anders denken, weiter denken und vor allem darüber nachdenken, was wir als Kreativbranche unseren Auftraggebern künftig anbieten.“ Leuchtende Beispiele dafür gibt es bei den Gewinnern sicher genug!

„Vom Mitbewerb abheben und Aufmerksamkeit bei potenziellen Kunden erreichen, das bringt ein Goldener Hahn.“

Comedian und Stimmenimitator Alex Kristan führt in bewährter Weise durch das Programm. Letztes Jahr in James-Bond-Manier – und in diesem Jahr? Welche bekannten Hauptdarsteller Alex Kristan mit seiner Stimme vor den Vorhang holt, steht schon fest, aber noch wird nichts verraten. Er hält der Werbeszene in kabarettistischer Art und Weise sicher wieder den Spiegel vor das Gesicht und zahlreiche Lacher sind ihm gewiss.

Werbegala am: 13. Juni 2017

So kommen Sie zu Ihren Tickets!
Ticketservice im Casino Baden:  
Kaiser Franz-Ring 1, 2500 Baden
Öffnungszeiten: Montag–Samstag, 12–19 Uhr
Telefonisch im Casino Baden: 02252/444 96 444 oder per E-Mail: tickets.ccb@casinos.at
Die Tickets sind auch bestellbar auf: www.oeticket.com

Als zweitgrößte Fachgruppe österreichweit im Bereich Werbung werden rund 3.400 Mitglieder mit ca. 4.200 Gewerbeberechtigungen betreut. Hier finden Sie umfangreiche Informationen sowie unterschiedliche Serviceleistungen für Ihre tägliche Praxis.

Kontakt

WKNÖ Fachgruppe Werbung und Marktkommunikation
Wirtschaftskammer-Platz 1, 3100 St. Pölten
Tel.: 02742 851 - 19712
Fax: 02742 851 - 19719
  werbung@wknoe.at